Drucken

Konzentration und Ausdauer gefragt

 

300 Starts beim 28. Sanssouci Pokal der Schützen

 

Von Jördis Schmidt

 

Die Schützengilde zu Potsdam 1465 e.V. war am vergangenen Wochenende bereits zum 28. Mal Ausrichter des Sanssouci Pokals. Nach dem Frühjahrsklassiker im März, dem Potsdam Cup, ist der Sanssouci Pokal ein weiterer Wettkampfhöhepunkt für die Ausrichter an der Michendorfer Chaussee in Potsdam.

 

Dabei konnte sich neben den olympischen Disziplinen, wie zum Beispiel mit der Sportpistole, der Luftpistole oder dem Luftgewehr auch in zahlreichen Breitensportdisziplinen, wie zum Beispiel im Auflagenbereich Gewehr und Pistole gemessen werden. Viele Starter aus nah und fern, u.a. aus Bayreuth, Dessau und Deutschenbora nutzten diesen Wettkampf, um die langsam ausklingende Freiluftsaison  nochmal mit einem guten Wettkampf zu beenden und die anstehende Hallensaison ein zu läuten. Besonders begehrt sind dabei die vier Sanssouci Wanderpokal, welche sich dieses Jahr Lea- Sophie Krischowski (Schützengilde Wittenberge) in der Jugendklasse in der Disziplin Sportpistole mit 548 Ringe, Andreas Eckhardt (Adlershofer Füchse) in der Disziplin Luftpistole Auflage mit 295 Ringen, Nobert Klempert (Adlershofer Füchse) im Mehrkampf aus 3 Disziplinen mit 881 Ringen und die Mannschaft von Medewitz mit 13025 Ringen sicherten.

 

Für die Gastgeber war besonders Stefan Birr erfolgreich. Birr, siebter der diesjährigen Deutschen Meisterschaft, siegte gleich in drei Disziplinen, u.a. auch mit der Luftpistole mit 376 Ringen. Damit bestätigte er sein Ergebnis von den nationalen Titelkämpfen und wurde zudem in das Team der 2. Bundesliga berufen, in welche die Potsdamer am 23.10. in Berlin starten. Auch sein Sohn Jonas Birr konnte sich über einen Siegerpokal mit 324 Ringen freuen, ebenfalls in der Disziplin Luftpistole. Somit holte allein das Familienduo Birr vier Goldmedaillen von den insgesamt 14 goldenen für die Schützengilde zu Potsdam. Hinzu kamen noch zehn zweite Plätze und sieben dritte Plätze.

 

 

Pressesprecherin:

Jördis Schmidt

Tel.: 0172/5858382

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 Ergebnisse Sanssouci-Pokal 2016.